„Krümelchen und seine Freunde entdecken die Welt“ von Bettina Lippenberger

Handlung
Als Krümelchen geboren wird, (er löst sich von einem Laib Brot ab) steht für den Kleinen fest: Er will die Welt entdecken. Doch für so ein kleines Krümelchen ist das gar nicht so einfach. Da wird ein einfacher Tisch schon zum riesigen Berg. Wie kommt man da nur runter?
Zum Glück ist unser Krümelchen nicht nur selbstbewusst, sondern auch einfallsreich. Über die Tischdecke runter zum Stuhl und dann ab auf die Katze.
So beginnt ein großes Abenteuer für das Krümelchen. Und er bleibt auch nicht alleine. Ihm schließen sich noch Flöckchen und Fusselchen an. Gemeinsam entdecken sie die Welt und müssen so manche Hindernisse und Gefahren überwinden.

Layout

Das Cover ist kindgerecht bunt gestaltet. Ganz oben steht in klarer Schrift der Name der Autorin und der Titel geschrieben. Das restliche dreiviertel Cover wird von Krümelchen und seinen Freunden bewohnt. Die drei sitzen auf einem Laubblatt und fliegen damit über den Wald.
Im Buch selbst sind immer wieder kolorierte Zeichnung von Krümelchen und seinen Freunden zu sehen, immer passend zu den Szenen, die gerade beschrieben werden. Auch kleine Zeichnungen zieren den Text, so dass die Seiten klar strukturiert sind und man beim Lesen immer was zum Anschauen hat.
Die kleinen Zeichnungen über den Seitenzahlen sind sehr süß geben dem ganzen Buch den letzten Pfiff.

Fazit

Krümelchen und seine Freunde sind mir sofort ans Herz gewachsen als ich das erste Mal durch das Buch geblättert habe. Die Zeichnungen laden zum Verweilen ein und auch wenn man nicht lesen kann, erzählen die Bilder schon die Abenteuer von Krümelchen.
Episodenhaft, die aber in eine ganze Geschichte verwoben sind, begleite ich Krümelchen in die weite Welt. Gemeinsam mit seinen Freunden muss er Abenteuer bestehen und zeigt mir, dass nichts unmöglich ist. Mit Zusammenhalt, Freundschaft und Mut kann man alles schaffen.
Zum Vorlesen bestens geeignet. Krümelchen lernt viel auf seiner Reise. Was ein Tierarzt ist, oder eine Staubsauger. In einfachen Worten versteht es Bettina Lippenberger Krümelchen und den Kindern die Welt zu erklären. Dabei bleibt die Geschichte gleichmäßig spannend.
Durch die Bilder im Text wird die Geschichte aufgelockert und der Text erscheint weniger massig, so dass auch Leseanfänger motiviert an die Geschichte gehen können.
Ich habe die Geschichte von Krümelchen sehr gerne gelesen. Ich habe zwar keine Kinder, aber ich könnte mir gut vorstellen, das Krümelchen ein kleiner Held werden könnte. Ich habe ihn gern begleitet und er berührte gleich meine Kinderseele, die ich mir immer noch bewahrt habe.
Zum Vorlesen, selber lesen und immer wieder lesen. Wer mit Krümelchen auf die Reise geht, wird die Welt mit anderen Augen sehen. Die kleinen Dinge im Leben werden auf einmal riesengroß und wenn ihr einen Krümel wegwischen wollt, dann werdet ihr kurz innehalten und überlegen, ob es vielleicht unser Krümelchen ist.

Meine Bewertung:
Du willst dieses Buch deinen Freunden zeigen? Dann teil es doch ganz einfach!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone

1 thought on “„Krümelchen und seine Freunde entdecken die Welt“ von Bettina Lippenberger

Schreibe einen Kommentar