Was bleibt ist die Erinnerung

Heute gibt es eine ganz besondere Buchrezension von mir. Eine Rezension zu einem Fotobuch.

Das meine Mama verstorben ist, vor nun einem halben Jahr, das floss auch hier auf dem Blog ein. Es war plötzlich, es war unerwartet und noch heute ist es kaum fassbar.

Immer wieder schaue ich mir die Fotos an und die Idee entstand, dass es doch schön wäre, alle Erinnerungen, die in den letzten Jahren entstanden sind, zu sammeln.

So ging ich auf die Seite von saal-digital und begann mit der Gestaltung.

Begeistert konnte ich mich Stunden damit beschäftigen. Fotos zuschneiden, bearbeiten, anordnen. Entweder mit vorgegebenen Designs oder man lässt der eigenen Kreativität freien Lauf. 

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ob man nur Fotos in die Seiten packen will. Oder mit Cliparts verfeinern, Texte hinzufügen, farbliche Anpassungen vornehmen. Alles hat seinen Platz, und so wird jedes gestaltete Fotobuch zu einem ganz individuellen Buch. Nicht nur wegen den eigenen Fotos.

Auch der Einband kann nach Belieben gestaltet werden, Leder, Ringbuch, Softcover. Alles ist möglich. Man sucht sich aus, welche Fotopapier Qualität man möchte, klickt, schiebt, blättert am PC.

Es tat mir sehr gut, dieses Buch zu gestalten, ich glaube,  ich war so entspannt, wie schon lange nicht mehr.

Die Handhabung des Programms von saal-digital ist kinderleicht. Mit der Maus geklickt, geschoben, bearbeitet. Es erklärt sich einfach von selbst.
Als ich dann endlich auf „bestellen“ klickte, war ich sehr auf das fertige Produkt gespannt und freute mich wie wild, dass das Buch nach nur drei Werktagen auf die Reise zu mir geschickt wurde. Und heute kam es mit DHL, wie in der Mail versprochen, an.

Die Qualität überzeugt, die Seiten sind stabil, der Ledereinband ist edel und die Fotos haben eine tolle Farbbrillianz.

Es ist eine Reise in die Vergangenheit gewesen für mich, aber es ist ein kostbarer Schatz für die Zukunft, denn der kleinen Lara, meine Nichte Nummer zwei und 5 Monate nach Mamas Tod geboren, wollen wir ja von ihrer Oma erzählen. Und nun können wir das Buch zur Hilfe nehmen und ihr einen Eindruck geben, wie diese Frau war, die uns unser Leben so bunt gemalt hat. Saal-digital hilft mit einem tollen Fotobuch nach, alles wieder aufleben zu lassen.
Dankeschön, ich bereue es nicht, das Buch bestellt zu haben!

Du willst dieses Buch deinen Freunden zeigen? Dann teil es doch ganz einfach!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar