Seite 101

„Schon oft hat das Lesen eines Buches jemandes Zukunft beeinflußt.“ ~ Ralph Waldo Emerson
Drama

„Das Mädchen mit den roten Schuhen“ von Jodi Picoult

Januar 9, 2018

Die Kurzgeschichte von Jodi Picoult ist die Vorgeschichte zum Roman „Kleine große Schritte“
Sie umfasst etwa 70 Seiten und ist nur als eBook erhältlich. Die Geschichte erschien noch vor dem Roman als Teaser.

Hauptprotagonistin ist Ruth Brooks, ein achtjähriges, dunkelhäutiges Mädchen, welches Ende der 70er Jahre die Möglichkeit bekommt, eine Eliteschule in New York zu besuchen. Ruth lebt mit ihrer Mutter und ihrer Schwester in Harlem und sie ist die einzige Schülerin aus dieser Gegend auf der Schule. Ruth nimmt ihre einmalige Chance sehr ernst.
Doch trotz all ihrer Bemühungen gehört sie nicht richtig dazu. Schnell wird Ruth klar, dass es im Leben nicht darauf ankommt, wie gut oder schlecht du bist, wie sehr du dich bemühst, sondern dass du den optischen Standards einer Gesellschaft entsprichst, der du angehören willst.

Jodi Picoult beschreibt die Welt des kleinen Mädchens voller Melancholie und Emotionen. Und obwohl es sich „nur“ um eine Kurzgeschichte handelt, ist es eine Geschichte voller Tiefgang, Ermahnung und einer Botschaft. Rassismus fängt im Kleinen an und wir alle sind dazu angehalten, etwas dagegen zu tun.

Ich muss der Geschichte einfach 5 Eselsöhrchen geben, denn die Geschichte ist gerade heute so wichtig und aktuell, wie sonst keine.

Meine Bewertung:
Du willst dieses Buch deinen Freunden zeigen? Dann teil es doch ganz einfach!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.